Online-Redaktion Read-me-Net



Foto: Aida Vainieri in „NUR DU“   •   Spielzeitphoto 2011/2012   •   © Ursula Kaufmann

 

Weitere Highlights sind: NUR DU von 1996 – das USA-Stück, eine Koproduktion u.a. mit der University of California in Los Angeles, ROUGH CUT von 2005 – das Korea-Stück,  eine Koproduktion mit dem LG Arts Center und dem Goethe Institut Seoul, Korea.

Ein Wiedersehen gibt es auch mit den Werken WIESENLAND von 2000 – das Ungarn-Stück, welches in einem kurzen Ausschnitt auch schon in Pedro Almodovars Film SPRICH MIT IHR vorgestellt wurde, BAMBOO BLUES – das Indien-Stück von 2007, DER FENSTERPUTZER – das Hong Kong-Stück aus dem Jahre 1997 und TEN CHI – das Japan-Stück aus dem Jahre 2004. Eine asiatische Tanzreise sozusagen.
Wobei die fröhlichsten Stücke 1980 und WIESENLAND vorrangig zu empfehlen sind.

Die Spielzeit 2011/2011 beginnt Anfang Oktober mit den Frühwerken CAFÉ MÜLLER von 1978, in dem Pina Bausch zu Lebzeiten selbst den Reigen unendlichen Leids tanzte und das kraftvolle Werk FRÜHLINGSOPFER zur stampfenden Musik von Igor Strawinski zusammengefasst in einem Doppel-Abend.

Andere Werke gehen auf Tournee durch die ganze Welt. Die Stücke NELKEN, FÜR DIE KINDER VON GESTERN, HEUTE UND MORGEN, VOLLMOND, DANZÓN und KONTAKTHOF MIT TEENAGERN AB 14 gastieren in Genf, Freiburg, Oslo, Ottawa, Berkeley und Brest.

Zur Olympiade in 2012 in England gibt es einen Kulturaustausch der besonderen Art: Ein Festival der Pina Bausch Werke in London. In der Zeit der Olympiade sind 10 Stücke in 20 Vorstellungen in 5 Wochen zu sehen. Stücke wie VIKTOR, NUR DU, TEN CHI, DER FENSTERPUTZER, ...COMO EL MUSGUITO EN LA PIEDRA, AY SI, SI, SI ... der letzten Choreografie der Pina Bausch, BAMBOO BLUES, NEFÉS, ÁGUA, PALERMO PALERMO und WIESENLAND stehen auf dem Programm.

Mit 120 Aufführungen von 18 Stücken der letzten Spielzeit konnte das Tanztheater Wuppertal mal wieder einen großen Erfolg feiern. Ca. 127.000 Zuschauer kamen zu ins Theater.
Darüber hinaus konnte der Film PINA – 3D von Wim Wenders schon 600.000 Zuschauer begeistern und der Film TANZTRÄUME – 40 JUGENDLICHE TANZEN KONTAKTHOF VON PINA BAUSCH von  Anne Linsel und Rainer Hoffmann lockte schon 300.000 Zuschauer ins Kino.

Es wird also alles dafür getan, dass die Werke der Pina Bausch unvergessen bleiben.

 

Schauspiel Wuppertal

Aber auch das Schauspiel Wuppertal kann ein buntes Programm zur neuen Spielzeit vorlegen. Große Namen konnten gewonnen werden. So kommen gleich zwei neue Stücke der Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek nach Wuppertal. DIE KONTRAKTE DES KAUFMANNS und PRINZESSINNENDRAMEN – DER TOD UND DAS MÄDCHEN.

Es wird eine Bühnenfassung des Romans EINE BILLION DOLLAR von Andreas Eschbach genauso geben, wie eine Inszenierung des Werkes ENDSTATION SEHNSUCHT von Tennessee Williams.

Besonderes: Es kommt ein Stück für Menschen mit und ohne Behinderung auf die Bühne. Es wird das Familienstück DER KLEINE VAMPIR genauso geben, wie eine Zusammenarbeit mit dem Theater Remscheid. Das Stück LILIOM wird Premiere in Remscheid haben.

Das Rex-Theater in Wuppertal wird für 6 Wochen zur Schauspielstätte umgearbeitet werden und ein Stück wird im Von der Heydt-Museum Wuppertal zur Aufführung gebracht.

Der Spielplan bleibt ungekürzt, die Preise bleiben auch in der nächsten Spielzeit stabil, trotz der wirtschaftlich schwierigen Haushaltslage.

Dann also auf ins Theater!

 

Musiktheater Wuppertal

Auch die Oper macht von sich reden. Mit DER FLIEGENDE HOLLÄNDER von Richard Wagner, DIE LUSTIGE WITWE von Franz Lehár oder FALSTAFF von Guiseppe Verdi stehen auch hier große Bühnenwerke in neuen Inszenierungen auf dem Plan.

 

WUPPERTALER BÜHNEN:
SCHAUSPIELHAUS und OPERNHAUS – SPIELPLAN 2011/2012 finden Sie unter:
http://wuppertaler-buehnen.de/

 

Ausführliche Informationen zum Spielplan des TANZTHEATERS PINA BAUSCH finden sie unter:

TANZTHEATER WUPPERTAL – Spielplan 2011/2012 – für Wuppertal
http://www.pina-bausch.de/spielplan/wuppertal.php

TANZTHEATER WUPPERTAL – Spielplan 2011/2012 – International
http://www.pina-bausch.de/spielplan/index.php

 

Spielplan Tanztheater Wuppertal Pina Bausch

Aufführungen 2011/2012 in Wuppertal:

6., 7., 8., 9. Oktober 2011
CAFÉ MÜLLER
DAS FRÜHLINGSOPFER
Wuppertal, Opernhaus
Dauer 1h 45min
Vorverkaufsbeginn 11. August 2011

4., 5., 6. November 2011
DER FENSTERPUTZER
Uraufführung 1997, Neueinstudierung
Wuppertal, Opernhaus
Dauer 2h 55min
Vorverkaufsbeginn 9. September 2011

26., 27., 28., 29. Januar 2012
BAMBOO BLUES
Wuppertal, Opernhaus
Dauer 2h 20min
Vorverkaufsbeginn 1. Dezember 2011

10., 11., 12., 13. Februar 2012
SWEET MAMBO
Wuppertal, Opernhaus
Dauer 2h 35min
Vorverkaufsbeginn 16. Dezember 2011

9., 10., 11. März 2012
WIESENLAND
Wuppertal, Opernhaus
Dauer 2h 25min
Vorverkaufsbeginn 13. Januar 2012

5., 7., 8., 9. April 2012
1980 – EIN STÜCK VON PINA BAUSCH
Uraufführung 1980, Neueinstudierung
Wuppertal, Opernhaus
Vorverkaufsbeginn 9. Februar  2012

18., 19., 20., 21. Mai 2012
NUR DU
Uraufführung 1996, Neueinstudierung
Wuppertal, Opernhaus
Dauer 3h 10min
Vorverkaufsbeginn 23. März 2012

25., 26., 27., 28. Mai 2012
TEN CHI
Wuppertal, Opernhaus
Dauer 2h 50min
Vorverkaufsbeginn 30. März 2012

 

 


eingestellt am: 25.05.2011