Online-Redaktion Read-me-Net



Foto: VOLLMOND © Laurent Philippe

Nach einer vierwöchigen Nord-Amerika Tournee mit insgesamt 15 Vorstellungen kehrte das Ensemble des Tanztheaters gestern zurück nach Wuppertal.

9 Aufführungen von KONTAKTHOF präsentierte die Kompanie an der Brooklyn Academy of Music in New York, die 30 Jahre Gastspielpartnerschaft mit dem Tanztheater Wuppertal Pina Bausch feierte.

"Die Gastspiele der Kompanie auf der Bühne des Howard Gilman Opernhauses gehören zu den bewegendsten und immer wieder mit Spannung erwarteten Ereignissen des Next Wave Festivals. Wir empfinden es als eine Ehre uns als einziges New Yorker Zuhause der außergewöhnlichen Kompanie bezeichnen zu dürfen“ so Joseph V. Melillo, der künstlerische Direktor der Brooklyn Academy of Music.

17.140 Besucher besuchten die Kontakthof-Aufführungen.

Einige hatte das Stück bereits schon einmal 1985 in New York gesehen.

2 Aufführungen von VOLLMOND bestritt das Ensemble in Ottawa und 4 Aufführungen im Rahmen des DanseDanse Festivals in Montreal vor insgesamt 9777 Zuschauern.

Anfang Dezember geht das Ensemble auf Gastspielreise nach Antwerpen mit dem Stück:
AUF DEM GEBIRGE HAT MAN EIN GESCHREI GEHÖRT“.


Tanztheater Wuppertal Pina Bausch GmbH
Postfach 201813 D- 42218 Wuppertal
Tel.: +49 - (0)202 - 563 6720
Fax: +49 - (0)202 - 563 8171
www.pina-bausch.de
Geschäftsführung: Dirk Hesse
Künstlerische Leitung: Lutz Förster
Beiratsvorsitzende: Ursula Schulz


eingestellt am: 18.11.2014