Online-Redaktion Read-me-Net




Foto: HERNST © Stephan Grösche

 

Pressemitteilung vom 15.03.2018

 

1964 ist das Jahr, in dem Hernst, unsere Hauptfigur, geboren wird. Als Kind des leicht schusseligen Vaters Gottfried und der exzentrischen Mutter Auguste Breitschneider hat es Hernst in seinem Leben nicht leicht. Seine überaus neidvoll-fiesen Tanten fügen das ihrige dazu. Nur Clara, seit Sandkastenzeiten eine Freundin, scheint ein steter und liebevoller Pol in seinem Leben zu sein. Aber das so ruhige und strukturierte Leben ist voller Wendungen, die auch Hernst kurzzeitig den Faden verlieren lassen.

"Hernst" zeigt auf komödiantische Weise in einem rasanten Tempo das bescheidene Leben einer tragischen Figur von der Geburt bis in die Gegenwart. Themen wie Freundschaft, Familie und die richtigen Entscheidungen fällen werden von den sechs Darsteller*innen in verschiedenen Rollen auf die Bühne gebracht.

ES SPIELEN
Michaela Born er, Patricia Hartnack, Sabine Kuhn-Behrenbeck,
Sven Langner, Hagen von Mann, Nicole Ulbricht

Text und Regie:
Stephan Grösche

PREMIERE: 25.05.2018, 20:00 Uhr

Weitere Termine: 26.05.181 02.06.181 03.06.18

THEAS Theater, Jakobstr. 103, Bergisch Gladbach
www.theas.de

Infos unter: www.theater67.de

 


eingestellt am: 15.03.2018